Davana Ayurveda

Wellness - Therapie - Bewusstseinsförderung

Weisheitsschule - Die Mysterien des Ayurveda

"Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Grösse, die sich nicht vor Kindern verneigt"            Khalil Gibran

Für ein eigenverantwortliches, inspiriertes und inspirierendes Leben in Liebe, Freiheit und Wahrhaftigkeit

Der Ayurveda kann uns den Weg zu unseren eigenen Wurzeln zeigen. Es ist eine Philosophie zum Leben des befreiten Ich. Erkennen wir all unsere Begrenzungen, unsere Muster, Ängste und Blockaden und lösen wir uns von unseren Meinungen, Vorstellungen, Fantasien und Wünsche, treten wir mit unserer Essenz in Kontakt und haben die Möglichkeit, aus uns selbst heraus zu leben und zu handeln. Auf diesem Weg vollzieht sich ein grundsätzlicher Wandel, ein Wandel vom Leben im Aussen zum Leben aus dem Innen heraus. Glücklichsein nicht aufgrund von äusseren Umständen sondern aus dem tiefen Verständnis für das Lebens, Gesundheit nicht als blosse Abwesenheit von Krankheiten, sondern aus der wertfreien Wahrnehmung dessen was der Körper uns sagen und zeigen will.

Es ist ein Weg, welcher das Bewusstsein und die Wahrnehmung schult. Und dieses Bewusstsein führt zum Wachstum der eigenen Persönlichkeit, zum Kennenlernen aller Facetten von sich selber und zur Entfaltung des eigenen Potenzials.

Ich unterrichte keine Tricks und Techniken, wie du zu dem Leben kommst, das du dir wünschst. Ich zeige dir einen Weg wie du aufhören kannst, das Leben zu leben wofür du hier bist, wie du zum Ausdruck deiner Seele werden kannst. Es ist ein Weg, der viel Intensität und Hingabe benötigt. Bist du bereit dafür?

In den 5 Modulen beleuchten wir unterschiedliche Themen, welche diesen Prozess ermöglichen. Ich zeige dir, wie du in einen Zustand absoluter Präsenz eintauchen, deine Sinne versammeln und schärfen kannst. Ich gebe dir Hinweise, erkläre dir Zusammenhänge und tauche mit dir tief ein in die Mystik des Lebens.

Mach dich auf, auf eine Reise zu dir; werde zu deinem eigenen Original und lass dich von der Kraft deiner Seele erfassen.

 Die Module können einzeln besucht werden und es sind keine Vorkenntnisse nötig.

10 % Rabatt bei Anmeldung für alle 5 Module (Einstieg jederzeit möglich) 

hier geht's zum Anmeldeformular

Die Kunst der Meditation 2 Tage jeweils von 10 - 17 Uhr Kosten: Fr. 330.-

Samstag/Sonntag 8.+9. Dezember 2018

Meditation ist keine Übung, Meditation ist ein Zustand in dem du dich mit der Quelle deines wahren Seins verbindest. Im Zustand der Meditation bist du also tief und fest in deinem Körper, in deiner Kraft verankert und gleichzeitig verbunden mit allem was ist. Es gibt keinen kreativeren Zustand. Es ist ein Zustand jenseits des Denkens, ein Zustand absoluter Präsenz. Wir tauchen in diese Stille ein und lernen unser Bewusstsein von der Form zu lösen. Wir treten in den Tanz mit der Form und der Formlosigkeit ein. Achtsamkeit und Intuition werden stark gefördert, Spannungen in Körper und Geist werden abgebaut. Je mehr Übung wir darin haben im Zustand der Meditation zu sein, desto mehr lernen wir, bewusst in uns selbst zu ruhen und aus einem Zustand der Gelassenheit und Verbundenheit zu handeln. Ich zeige dir unterschiedliche Wege in den Zustand der Meditation auf und wir üben diese auch intensiv. Und vielleicht mag es Dich überraschen, wenn ich Dir sage, dass Meditation ein sehr physischer Zustand ist und nichts vergeistigtes. 

Die Natur deines Unbewussten und wie du es dir bewusst machst und verstehst über die Klärung deiner Seelen- und Ahnengeschichte 2 Tage jeweils von 10 - 17 Uhr  Kosten Fr. 330.-

Samstag/Sonntag 9.+10. Februar 2019

Welche Götter rufst du an, was ist die Motivation deines Sprechens, Tun und Wirkens? Wo übernimmt dich dein Unbewusstes? In welchen Situationen betäubst du dich, wenn du den Druck nicht aushalten kannst und womit betäubst du dich. Das ständige Streben nach guter Laune und wieso wir damit Leid generieren. Antworten finden wir auch beim beleuchten deiner Ahnen- und Seelengeschichte und wir befreien und integrieren das Potenzial deiner Ahnen (Kraft und Macht Thematik).

Die Mystik des Lebens oder der Tanz mit der Endlichkeit und der Ewigkeit 2 Tage jeweils von 10 - 17 Uhr Kosten: Fr. 330.-

Samstag/Sonntag  27.+ 28. April 2019

Ist dir bewusst, dass jede Sekunde die verstreicht, du näher an deiner körperlichen Endlichkeit bist?  Was macht das mit dir? Wie fühlt sich das an, wenn du dir das bewusstmachst? Ich meine nicht das Fühlen deiner Gedanken und Meinungen, ich meine DAS FÜHLEN. Nimmst du dich wahr vor und nach diesem Leben? Fühlst du die Ewigkeit, ahnst du die Ewigkeit? Wir tauchen in das Fühlen und Ahnen ein und intensivieren es durch das sein in Meditation. Die Ewigkeit nicht als unendliche Zeitlinie, sondern als ein Punkt ausserhalb von Raum und Zeit wahrnehmend. Ein Punkt in den wir eintauchen können, ein Punkt über den wir zum wahren Denken, zu wahrer Inspiration kommen. Wir beleuchten nochmals die Entwicklung des Bewusstseins über die Chakren – deinen (bewussten und unbewussten) Unruhezentren und versuchen dieses Wissen zu durchdringen, zu durchdringen jenseits des Denkens, da wahres Lernen kein intellektueller Prozess ist. Es geht nicht um das Vorspielen oder das Erdenken, das Fantasieren des Lebens, es geht ums Spielen, um ein Spielen wie Kinder es tun um zu entdecken, zu lernen und zu erfahren.

Bewusstsein und Heilen 2 Tage jeweils von 10 - 17 Uhr Kosten: Fr. 330.-

Samstag/Sonntag 15. + 16. Juni 2019

Glühend betrachte dich selbst oder was wir von den Veden lernen können. Denn Bewusstseinswachstum findet nur über deine Wahrnehmung von Dir selber statt. Vom Weg des ruhigen Geistes, dem Weg der Hingabe und dem Weg der wahren Kraft. Von der Schulmedizin bis zum Heilen aus der Ewigkeit. Das Zusammenspiel der unterschiedlichen Ebenen. Die Chronologie der Entwicklung deiner eigenen Heilfähigkeiten. Wo stehst du heute, wo kommst du her und wo gehst du hin. Was ist Heilung, was sind Krankheiten; was ist es, das geheilt werden muss.

Der Schleier der Göttin Maya - oder die Illusion des Denkens 2 Tage jeweils von 10 - 17 Uhr Kosten: Fr. 330.-

neue Termine ab Herbst 2019 folgen

"eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch grössere Illusion ist als die Welt des Traumes" Salvador Dalì. Wie recht er hat, ob er sich wohl auch mit den Veden auseinander gesetzt hat? Wir tauchen ein in das Wissen der Samkhya Philosphie (Grundkonzept des Veda) und versuchen dieses so zu durchdringen, dass wir es mit jeder Zelle unseres Körpers erfassen und so in die Dimension der wahren Gedanken, des Ahnens, Achtens und Hütens eintreten können.