Davana Ayurveda

Wellness - Therapie - Bewusstseinsförderung

Der sanfte Weg in einer bewegten Zeit

Herzlich Willkommen im Davana Ayurveda - seit 2006 in Dübendorf

Innehalten, zur Ruhe kommen, entspannen, regenerieren, klären, neue Perspektiven entwickeln oder einfach eine Auszeit für Körper, Geist und Seele. Ob ganz in der Stille bei einer Massage oder Meditation, auf einer Trance-Reise oder im Gespräch in einer Coaching Sitzung; sehr, sehr gerne teile ich mein Wissen, meine Klarheit, meinen Frieden, meine Liebe und meine Lebensfreude. Du findest hier viele Informationen zu meinem Angebot:      

Du findest hier ebenso allgemeine Informationen zu den Themen Ayurveda und Bewusstseinsförderung. Bist Du unsicher bei der Wahl der passenden Massage oder Behandlung oder hast Du Fragen zu meinem Angebot? Melde Dich bei mir - gerne helfe ich weiter. Terminanfragen sind per Mail oder telefonisch möglich oder Du nutzt das Kontaktformular.

Ich freue mich sehr, wenn ich Dich im Davana begrüssen darf.

Von Herzen

Tanja

Aktuell

Upanahasveda – ayurvedische Rückenmassage mit Kräuterpackung

Die Upanahasveda ist eine sehr wohltuende, tiefenwirksame ayurvedische Rückenmassage. Muskuläre Verspannungen, angestaute Emotionen und Energieblockaden können sanft gelöst werden und uns damit wieder aufrichten und in unsere Kraft kommen. Nach der Öl-Massage wird der Rücken mit einer speziellen ayurvedischen Kräuterpackung und Tiefenwärme verwöhnt.

Dauer der Behandlung: 90 Minuten

Kosten: Fr. 160.- (statt Fr. 180.-)

Dieses Angebot ist gültig bis Ende Februar 2020

Die Upanahasveda biete ich auch als 60minütige Massage ohne Rückenpackung an.



 


 

 

Newsletter Archiv (pdf Files zum downloaden)

Du kannst den Newsletter mittels Kontaktformular bestellen und erhälst ihn ca. alle 4 Wochen bequem per Mail zugestellt

Newsletter Dezember 2019

Newsletter November 2019

Newsletter Oktober 2019

Newsletter September 2019

Newsletter Juni 2019

Newsletter Mai 2019

Newsletter April 2019

Newsletter März 2019

Newsletter Februar 2019

Newsletter Januar 2019